Rehabilitationssport

Kurz Rehasport genannt…

Beim Rehasport handelt sich um eine Nachsorge, welche die weitere Genesung vorantreiben soll. Rehasport wird folglich denjenigen verordnet, die sich bereits in ärztlicher Behandlung befinden.

Sie besprechen mit Ihrem Arzt, welche rehasportlichen Maßnahmen für Sie geeignet sein können. Anschließend vermerkt Ihr Arzt diese im Antrag für die Krankenkasse.

Die Krankenkasse muss anschließend der ärztlichen Verordnung zustimmen.

Natürlich ist beim TLV Germania Überruhr auch Rehasport ohne Verordnung möglich. Die Kosten werden dann dem Teilnehmer in Rechnung gestellt. (Selbstzahler)

Herzsport

Im Jahr 2016 hat der TLV Germania 1901 Essen-Überruhr sein Sportgebot um Herzsport erweitert.

Herzsport/Koronarsport ist eine Rehabilitationsmaßnahme für Menschen mit Herzerkrankungen (z.B. nach einem Herzinfarkt). Nach Abschluss der kardiologischen Behandlung (u.a. in einer Herzklinik) wird der Herzsport ärztlich verordnet und von Krankenkassen gefördert.

Der Herzsport ...

  • hilft bei der Wiederherstellung und Verbesserung der körperlichen Fähigkeiten.
  • setzt das häufig in der Rehabilitationsklinik begonnene „Umlernen“ fort.
  • hilft dabei, im Alltag mit der gesundheitlichen Einschränkung sicher umzugehen.
  • fördert das gesundheitsbewusste Verhalten im Umgang mit Risikofaktoren.
  • mindert das Rückfallrisiko.
  • ermöglicht sportliche Betätigung unter ärztlicher Kontrolle.

Trainingszeiten: donnerstags von 18 Uhr bis 19 Uhr und 19 Uhr bis 20 Uhr

Trainingsort: Helene-Lange-Realschule, Joseph-Boismard-Weg 10, 45276 Essen

Kursleitung: Margret Pörschke

Ärztin: Dr. Katrin Köhn

Ansprechpartner: Elfi Ettelt, Telefon: 0201 588856, elfi.ettelt@tlv-germania.de

Rehasport Orthopädie

Im Herbst 2019 haben wir auch Rehasport Orthopädie in unser Programm aufgenommen. Seit Januar 2020 wird aufgrund der großen Nachfrage eine weitere Übungsstunde angeboten.

Beim Rehasport wird durch gezieltes Training versucht, die Muskulatur zu kräftigen und die Körperhaltung zu verbessern. Techniken zur Mobilisierung und Entspannung des Bewegungsapparates stabilisieren die Körperfunktionen und wirken den Beschwerden entgegen.
Rehasport ist ein kontinuierlicher Prozess, der Zeit braucht! Nur regelmäßige Aktivität kann zum Ziel führen.
Rehasport bezieht pädagogische, psychologische und soziale Gesichtspunkte mit ein und ist somit auf eine ganzheitliche Wirkungsweise ausgerichtet.

Trainingszeiten: montags von 18:45 Uhr bis 19:30 Uhr und 19:30 Uhr bis 20:15 Uhr.

Trainingsort: Hinseler Schule, Treibweg 40-42, 45277 Essen

Kursleitung: Iris Dieter-Wurm

Arzt: Dr. Dirk Laserich

Ansprechpartner: Elfi Ettelt, Telefon: 0201 588856, elfi.ettelt@tlv-germania.de