Till Grommisch qualifiziert sich für DM über 10 km

Beim Parelloop in Brunssum in den Niederlanden hat Till Grommisch sich für die Deutschen Meisterschaften über die 10 km qualifiziert.
Geplant war der Angriff der DM-Norm von 32:10,00 Minuten schon zwei Wochen vorher im nahegelegenen Leverkusen. Aufgrund des Sturms wurde der Lauf „Rund um das Bayerkreuz“ jedoch kurz vor dem Start abgesagt und Till musste mit Trainer Tim Husel nach einer Alternative mit gutem Starterfeld suchen.

Mit dem Veranstalter des Parelloop in Brunssum war man sich bald einig und es hieß erneut: Fleißig weiter trainieren und die gute Trainingsform aus dem Trainingslager in Portugal weiter zu halten.
Bei bestem Wetter machte sich Till mit Vater Werner  und Trainer Tim auf den Weg in die Niederlande.
Vor dem Start hieß die Vorgabe, einen Schnitt von 3:08 bis 3:10 Minuten laufen und die wellige Strecke gut zu meistern. Das war zwar anstrengend, doch Till lag die ganze Zeit exakt auf DM-Norm-Kurs, so Trainer Tim nach dem Lauf.
Im Rückblick auf die letzten drei Kilometer befand unser Läufer Till „Wenn ich die letzten Kilometer noch gleichmäßig weiterlaufe, war mir klar, dass ich das Ding nur noch ins Ziel bringen muss“ und das klappte nach Maß. Mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 31:30 Minuten unterbot Till die DM-Norm deutlich. Die DM wird ein Heimspiel, denn die diesjährigen Deutschen Meisterschaften über 10.000 Meter finden am 8. Juni 2019 im Sportpark am Hallo statt. Da kann Till sich auf tatkräftige Unterstützung von vielen Grün-Gelben freuen.

Wir drücken Dir die Daumen Till und wünschen eine gute Vorbereitung!

Zurück