Somernachtslauf: Ergebnisse und Impressionen

Technische Probleme bei der Zeitmessung führten dazu, dass die Ermittlung der Sieger und Platzierten beim diesjährigen Sommernachtslauf etwas länger gedauert hat.

Hier sind sie nun, unsere Sieger: 
Im Hauptlauf über 10.000 Meter siegte Moritz Marquard in einer Zeit von 34:51 Minuten, Sieger der Jugendklasse wurde Nils Wieduwildt vom SV 13 Gladbeck in 36:42 Minuten. Schnellste Frau war mit Sonja Vernikov vom Team ASICS Frontrunner eine Jugendliche. Sie legte die 10km in flotten 38:09 Minuten zurück, dicht gefolgt von unserer frischgebackenen Deutschen Seniorenmeisterin Kathrin Wand vom TLV als Siegerin der Altersklasse W35 in 38:44 Minuten. 

Den 5km-Lauf konnte der Jugendliche Erik Lange vom ASV Duisburg in 17:07 Minuten für sich entscheiden. Schnellste Frau war mit Laurine Freitag vom Turnerbund Hassels ebenfalls eine Jugendliche in 20:28 Minuten.

Auch in den Jugendläufen der U12, U14 und U16 über 2km, der U10 über 1km und der U8 über 0,5km wurden tolle Ergebnisse erzielt.
Finley Wesselburg vom Laufwerk Ruhr legte die 2km mit 6:58 Minuten als Schnellster zurück. In den kürzeren Schülerläufen über 1km und 0,5km hatten Carl Czyborra von der MTG Horst und Felix Rüenauver vom TLV Germania Überruhr die Nase vorn.

Alle Ergebnisse finden Sie unter: 

Ergebnisse 29. Sommernachtslauf my.raceresult

>>> Impressionen folgen in Kürze <<<

Der TLV Germania Essen-Überruhr entschuldigt sich für die Probleme mit der Zeitmessung. 

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Zurück