Mehrere Titel bei den NRW-Jugendmeisterschaften

Vergangenes Wochenende fanden in Duisburg bei strahlendem Sonnenschein die NRW-Jugendmeisterschaften der Altersklassen U16, U18 und U20 statt. Bereits am Samstag konnten wir uns über zwei Titel für Timon Streit freuen. Dieser gewann nicht nur den Hochsprung mit 1,85m, sondern konnte sich wenig später auch über die 300m durchsetzen. Noah Felix Herrmanny lieferte ein starkes Rennen über die 80m Hürden, mit dem er sich Platz 4 sicherte. Auch Jonas Schroeder konnte sich mit 22,81s über 200m nochmals um mehrere Zehntel gegenüber seiner vorigen Bestleistung steigern.

Auch am zweiten Tag der NRW-Meisterschaften ging es erfolgreich weiter mit Bronze für Timon über die 100m, gefolgt von einem sicheren Titel für Till Grommisch über die 3000m. Den Abschluss bildete die U16-Staffel der Startgemeinschaft Essen Ruhr, die mit Leo Andrich, Timon Streit, Florian Soddemann und Noah Felix Herrmanny den Silberrang erreichte.

Zurück