Noah bei NRW-Hallenmeisterschaften erfolgreich

Bei den NRW-Hallenmeisterschaften in Dortmund lief Noah Herrmanny im Vorlauf und im Finale jeweils neue persönliche Bestzeit. Der 16-jährige sicherte sich damit in 8,40 sec den Vize-Meistertitel in der MJU18. Am kommenden Wochenende greift Noah dann auch noch einmal die U20-Hürde an.
Anna von Gymnich kam im Kugelstoßen der WJU20 auf den zehnten Rang. In der 4 x 200 m - Staffel der StG Essen-Ruhr gab es Rang 9 mit Hanna Kowalski, Linette Kunst (beide TLV) und Meike Niermann (TUSEM Essen).

Zurück