LVN Athletics League 4. Challange

Wer springt am höchsten?

Die vierte Challenge der Athletics League stand unter dem Motto „hoch hinaus“: Aufgabe war es, aus dem beidbeinigen Stand möglichst hoch zu springen. Gemessen wird der Abstand zwischen der Standhöhe, wobei die Arme nach oben gestreckt sind, und einer Markierung, die während des Sprunges hinterlassen wird.

In der Altersklasse U12/14 liegen mit Johanna ter Steeg (Platz 2) und Mila Zarges (Platz 4) gleich zwei Mädchen unter der Top 8: Ihre Höhen betragen 57 cm und 54 cm.

Gleich drei Jungs der U16/18, die darüber hinaus auch noch aus demselben Team stammen, schaffen es unter die Top 8: Wie auch schon in den letzten Wochen ist Noah Hermanns (Platz 4) mit 65 cm vorn dabei, dicht gefolgt von Elía Schwarz (Platz 6) mit 59 cm und Julius Zierdt (Platz 8) mit 55 cm.

Durch die erfolgreichen Ergebnisse geht es auch in der Einzelwertung immer weiter nach oben: Johanna liegt nun mit 168 Punkten auf Platz 5 (U12/14), Viktoria Heising und Linette Kunst teilen sich mit je 140 Punkten den 8 Platz in der Altersklasse U16/18. Ganz vorn ist in der Altersklasse U16/18 Noah mit 350 Punkten, gefolgt auf Platz 8 von Elía mit 140 Punkten.

Ähnlich tolle Ergebnisse sind auch in den Teamwertungen zu sehen: Die #TLV Running Turtles (Linette, Louisa Salewski und Lilly Schulte) liegen in der U16/18 auf Platz 3. Julius Zierdt, Elía und Noah führen auch die Teamwertung mit dem Team #TLV Drei Gewinnt an, in der selben Altersklasse (U16/18) stehen Leonhard Komp, Florian Soddemann und Finn Vormbrock (#TLV Running Gags) aussichtsreich auf Platz 3.

Text: Luisa Lantermann

Zurück