Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

News aus der Leichtathletik

Der Jahreswechsel der TLV-Athleten

10.01.2017, von Tim Husel

Beim heimischen Silvesterlauf auf Zollverein konnten in diesem Jahr acht TLV-Athleten einen der beliebten Startplätze ergattern. Beim Zechenlauf über 5 km ließ Niklas Pospiech aufhorchen. Der stark verbesserte Mittelstreckler finishte als Einlaufsieger in 16:39 min., auch Linda Zwack (WJ U20), Christine Pospiech (W 50), Andreas Prass (M 50), Klaus Pospiech (M 55) und Lennard Steinbach (MJ U18) liefen auf dem Gelände des Weltkulturerbes erfolgreich ins neue Jahr. Auch im Einlauf bei den Männern über 10 km ging ein TLV-Athlet weit vorne ins Ziel. Matthias Graute konnte die zweitschnellste Zeit des Tages hinlegen und seine Altersklasse gewinnen, gute 41:29 min. lief hier auch Arnold Hoppe.

Bei der Nachbarveranstaltung in Herne, die nach einem Jahr Pause wieder stattfinden konnte, wurde Till Grommisch über 5 km Zweiter des Einlaufs auf der anspruchsvollen Strecke in 16:36 min. Auch Kevin Pilgrim lieferte ein gutes Rennen nach den Weihnachtstagen in Bayern ab und wurde Zweiter bei den Männern.

Und was folgt natürlich auf Silvesterläufe – Neujahrsläufe! Beim traditionsreichen Ratinger Neujahrslauf wurden gleich zwei Vereinsrekorde geknackt. In ihrem jeweils ersten Rennen für den TLV Germania Überruhr sicherten sich Annika Börner und Karol Grunenberg neue Vereins-Bestleistungen. Annika wurde mit persönlicher Bestzeit von 18:20 min. Einlaufsiegerin über 5 km bei den Frauen, Karol kam als zweiter Mann durchs Ziel in der Altstadt Ratingens und lief starke 31:24 min. Arnold Hoppe überzeugte mit 20:30 min. über 5 km in der M 50.

Auch in den Leichtathletik-Hallen des Landes begann das Jahr erfolgreich. Bei den Kreismeisterschaften der Männer und Frauen lief Johanna Bethan als Siegerin in 59,65 sec über 400 m zu einer neuen Bestzeit unter dem Hallendach. Ein sehr starkes Debüt über 200 m feierte der erst 15-jährige Maximilian Heinrichs, der auch Kreismeister wurde in 23,93 sec. Den dritten Titel sicherte sich Till Grommisch, der es eigentlich auf eine gute Zeit abgesehen hatte, aber von einem ungestümen Düsseldorfer Läufer mehrmals behindert wurde. Den zweiten Rang in der Kreismeisterschaft sicherte sich Kevin Pilgrim. Knapp am Finale vorbei lief Lucas Hoering über 60 m, der bei den Landesmeisterschaften sicher mehr zeigen wird. Im Kugelstoßen kam Luisa-Döring auf ordentliche 8,46 m. Seinen ersten Wettkampf nach vielen Jahren absolvierte Wilhelm Tenter, der über 60 m, im Weitsprung und im Hochsprung für die Landesmeisterschaften der Senioren testete.

Beim Hallensportfest des LT DSHS Köln, welches am Tag zuvor stattfand, debütierte Lennart Jahn als Zweiter in 8,80 sec erfolgreich über 60 m Hürden in der MJ U18.

Zurück